Sitze für den öffentlichen Verkehr

ISRI Sitze für den öffentlichen Verkehr

Für den öffentlichen Verkehrssektor hat ISRI eine „Spezielle Serie“ Sitze für Fahrer oder Lokführer entwickelt die den extrem hohen Ansprüchen entsprechen im Hinblick auf Ergonomie, Belastung und Komfort.

Für jeden Sektor, Straßen- oder Schienenverkehr hat ISRI eine passende Lösung. Fahrersitze werden intensiv von vielen Anwender benutzt. Deshalb müssen die Sitze die richtigen Einstellmöglichkeiten haben. Total neu ist der NTS2-E Sitz; dieser ist ausgestattet mit dem Memory System. Jeder Fahrer hat seine persönliche E-Card® worin die eigene Stuhleinstellung gespeichert ist.

Für die Schienenfahrzeuge liefern wir das ISRI/SKA-Programm. Diese Sitze werden von der Firma SKA, eine Tochterunternehmung von ISRI, hergestellt. Alle Sitze entsprechen dem neuen, hohen Brandschutz, Anforderung EN45545 – neuer europäischer Standard – und der bestehenden Anforderung DIN5510-2.

Alle Stühle sind lieferbar mit den verschiedensten Optionen wie Drehkonsolen, integrierter Heizung, verschiedenen Armlehnen oder Kopfstützen. Diese Sitze haben währenddessen ihre hohe Qualität, Lebensdauer und Anwenderfreundlichkeit bewiesen bei verschiedenen öffentlichen Verkehrsunternehmen im In- und Ausland.